Empfohlenes Netzteil für AMD Ryzen Threadripper 1940X und AMD Radeon HD 6870

Sie benötigen ein Netzteil mit mindestens 550W
CPU CPU
AMD Ryzen Threadripper 1940X
14C/28T, 3.5-4Ghz, 32MB L3, 180W TDP
GPU GPU
AMD Radeon HD 6870
1GB GDDR5, 151W TDP
Filter
Modular
12V Rails
Zero RPM Mode
80+ Rating

Empfohlene 550W-Netzteile

AMP
Phanteks AMP
550W
RM550x
Corsair RM550x
550W
CX550M
Corsair CX550M
550W
CV550
Corsair CV550
550W
TX550M
Corsair TX550M
550W

Empfohlene 600W-Netzteile

Toughpower GX1
Thermaltake Toughpower GX1
600W
BQ
EVGA BQ
600W
SSR-600TL Fanless Modular
Seasonic SSR-600TL Fanless Modular
600W
SF600
Corsair SF600
600W
VS600
Corsair VS600
600W
AMD Ryzen Threadripper 1940X Specifications
AMD Ryzen Threadripper 1940X Specifications2
Power Draw (TDP) 180W
CPU Cores 14
CPU Threads 28
CPU Frequency 3.5-4GHz
L3 Cache 32MB
Lithography 14nm
AMD Radeon HD 6870 Specifications
Power Draw (TDP) 151W
Memory Size 1024MB
Memory Type GDDR5
Lithography 40nm

Welches Netzteil passt zu AMD Ryzen Threadripper 1940X und AMD Radeon HD 6870?

Sie benötigen ein Netzteil mit mindestens 550W

Wie hoch sind die Anforderungen an das Netzteil für AMD Ryzen Threadripper 1940X?

Die Mindestanforderungen an das Netzteil für AMD Ryzen Threadripper 1940X sind ein Netzteil mit mindestens 400W

Wie hoch sind die Anforderungen an das Netzteil für AMD Radeon HD 6870?

Die Mindestanforderungen an das Netzteil für AMD Radeon HD 6870 sind ein Netzteil mit mindestens 350W

Wie hoch sind die Anforderungen an das Netzteil für AMD Ryzen Threadripper 1940X und AMD Radeon HD 6870?

Die Mindestanforderungen an das Netzteil für AMD Ryzen Threadripper 1940X und AMD Radeon HD 6870 sind ein Netzteil mit mindestens 550W

Hilfe bei der Auswahl eines Netzteils

Sie sind sich immer noch nicht sicher, welches Netzteil Sie für Ihr Rig wählen sollen? Kein Problem, stellen Sie uns einfach Ihre Frage über die Facebook-Chatblase oder füllen Sie unser Kontaktformular aus

Über AMD Ryzen Threadripper 1940X

Der Prozessor Ryzen Threadripper 1940X, hergestellt von AMD, wurde im Juli von 2017 veröffentlicht.

Die CPU hat 14 Kerne mit Hyperthreading (28 Threads). Die Frequenz der CPU ist 3.5GHz und kann bis zu 4GHz gehen.